Informationen rund um das Thema Energie

Energie-Wissen auf www.energieinfo.de!

Industriefoto - Copyright by Dr. Michael Bockhorst, www.michael-bockhorst.de

Naturfoto - Copyright by Dr. Michael Bockhorst, www.michael-bockhorst.de

Thema Energie!

Energie ist das Thema des nächsten Jahrzehnts und wohl auch des gesamten 21. Jahrhunderts.

Energie verstehen!

Auf dieser Website finden Sie sachliche Informationen zu allen Aspekten des Umgangs mit Energie -- dazu gehören auch Themen wie Klimaveränderungen und andere Einflüsse auf das System Erde. Und das in einer auch für Nicht-Fachleute gut lesbaren Form.

Energie-Autor

Der Autor dieser Website, Michael Bockhorst, wünscht Ihnen viel Spaß und viele Erkenntnisse auf www.energieinfo.de -- !

Energie Aktuell ... auf einem Blick:

Energie-Blog

Energie: Energiemanagement: Auch für den Haushalt interessant!

Michael Bockhorst Sonntag, 17. Juli 2011
Wissen Sie, wieviel Sie in Ihrem Haushalt für Strom ausgeben? Durchaus wahrscheinlich ... Wissen Sie, wieviele Kilowattstunden Sie im Jahr verwenden? Vielleicht ... Wissen Sie, was im Haushalt wieviel Strom vertilgt? Wohl kaum!
→ zum vollständigen Artikel

Energie: Atomausstieg in Japan wahrscheinlich!

Michael Bockhorst Donnerstag, 14. Juli 2011
Die japanische Regierung blickt in eine kernenergiefreie Zukunft - auch vorübergehend stillgelegte Kernkraftwerke müssen voraussichtlich nicht mehr an das Netz gehen: Dank der Energieeinsparung durch die Bevölkerung.
→ zum vollständigen Artikel

Energie: Energiewende - die Hausaufgaben (Teil III - Energieforschung)

Michael Bockhorst Mittwoch, 13. Juli 2011 - Edit
Wenn wir unser Verhältnis zu dem Rest unseres Planeten und unseren Standpunkt zum Thema Technik geklärt haben, sind wir einen bedeutenden Schritt weiter. Nun können wir uns nämlich damit beschäftigen, wie eine zukunftsfähige Energieversorgung aussehen soll. Und diese (gesunde) Vision sagt uns, welche Themen die Energieforschung behandeln und welche Pfade sie beschreiten muss.
→ zum vollständigen Artikel

Energie: Energiewende - die Hausaufgaben (Teil II: Unser Verhältnis zur Technik)

Michael Bockhorst Samstag, 02. Juli 2011 - Edit
Die Energiewende ist nicht ausschließliche eine Frage, welche Erdressourcen wir in welchem Maß verwenden. Wir müssen auch unser Verhältnis zur Technik klären: Wo setzen wir welche Technik zu welchem Zweck ein? Ist Technik eher ein Werkzeug oder ein Selbstzweck?
→ zum vollständigen Artikel

Energie: Energiewende - die Hausaufgaben (Teil I: Ressourcennutzung)

Michael Bockhorst Samstag, 02. Juli 2011 - Edit
Vor der von Schwarz-Gelb (und natürlich Grün, Rot und ganz Rot) proklamierten Energiewende stehen wichtige Hausaufgaben an. Wir müssen vorher unser Verhältnis zu unserem Heimatplaneten klären: Wie gehen wir in Zukunft mit den Ressourcen der Erde um?
→ zum vollständigen Artikel

Energie: Sendehinweis: Thema "Energie" auf PHOENIX (Sonntag, 26.6.2012, 22:30)

Michael Bockhorst Sonntag, 26. Juni 2011 - Edit

In der Talkshow "Unter den Linden" des Senders PHOENIX gibt es am Sonntag, 26.6.2012 um 22:30 ein Special: Gast ist Norbert Röttgen.

Themen/Fragestellungen (aus der Website des Senders PHOENIX):

  • Wie soll die Energieversorgung der Zukunft aussehen?
  • War der Ausstieg aus der Atomkraft übereilt?
  • Gelingt die Energiewende tatsächlich innerhalb von zehn Jahren?
→ zum vollständigen Artikel

Energie-Produkte: Handy erinnert an das Energiesparen!

Michael Bockhorst Freitag, 24. Juni 2011 - Edit
→ zum vollständigen Artikel

System Erde: Biosprit & Co. - kommt endlich der Gesinnungswandel?

Michael Bockhorst Donnerstag, 23. Juni 2011 - Edit
Die Stimmen mehren sich, dass Biosprit, Biogas und Holz keine niedlichen grünen Energien sind, wenn der Markt große Mengen verlangt. Dann wird aus der romantischen anscheinend nachhaltigen Energiequelle eine Industrie. Eine Industrie mit schlechter Gesamtbilanz: Wenig Nachhaltigkeit und mit ethischer Brisanz.
→ zum vollständigen Artikel

Energie: Funktioniert die Energiewende ohne gesellschaftlichen Wandel?

Michael Bockhorst Sonntag, 12. Juni 2011 - Edit
Der Umstieg von der nuklear-fossilen Energieversorgung in eine auf Sonnenenergie basierende Energieversorgung ist mehr als ein einfacher Wechsel auf eine neue Art und Weise der Energie-Bereitstellung. Die Energiewende bedeutet auch einen neuen Umgang mit Energie: Energie muss als knappe Ressource verstanden werden, sie muss wertgeschätzt werden.
→ zum vollständigen Artikel

Energie: Energiedebatte im Bundestag - Startschuss für den (steinigen) Weg in eine zukunftsfähige Energieversorgung

Michael Bockhorst Donnerstag, 09. Juni 2011 - Edit

Die Regierung hat die Problematik erkannt: Es geht in erster Linie um eine Energie-Debatte, nicht alleine um den Atom-Ausstieg. Die Aufgabe ist gewaltig - Kanzlerin Merkel spricht von einer ``Herkules-Aufgabe'', Bundesumweltminister Röttgen von einem ``nationalen Werk''.

Innenhof des Bundestags / Reichtagsgebäudes in Berlin

→ zum vollständigen Artikel

System Erde: Rekordergebnis bei weltweiten Kohlendioxid-Emissionen

Michael Bockhorst Montag, 30. Mai 2011 - Edit

The Guardian: Weltweite Kohlendioxid-Emissionen auf Rekord-Höhe - auch der Zuwachs der Emissionen ist auf höchstem Stand!

CO2 Kohlendioxid

→ zum vollständigen Artikel
Energie-Lexikon

Samstag, 28. Januar 2012
Nachtspeicherheizung
Heizungssystem, welches

  • Wärmespeichert, die
  • mit elektrischer Energie erzeugt wurde,
  • in Zeiten eines Überangebots an elektrischer Energie eingespeist wird und
  • bei Bedarf mit einem Lüfter an Räume abgegeben wird.
...

Montag, 18. Juli 2011
Wärmedurchgangskoef ...
Auch k-Wert genannt, beschreibt die Fähigkeit einer Anordnung von Materialien, Wärme zwischen zwei flüssigen oder gasförmigen Medien zu übertragen. Er wird mit dem kleinen Buchstaben k bezeichnet. ...

Sonntag, 10. Juli 2011
Hot-Dry-Rock-Verfahren
Ein Verfahren zur Nutzung der Erdwärme. Dieses Verfahren soll Erdwärme hohen Temperaturniveaus für die Nutzung in geothermischen Kraftwerken bereitstellen. ...

Sonntag, 10. Juli 2011
Life Cycle Analysis
Analyse der Stoff und Energiebilanz eines Produktes von der Produktion über die Dauer des Gebrauchs bis hin zur Entsorgung oder Rezyklierung der Bestandteile. Weiterhin werden die Begriffe Life Cycle Assessment, Cradle-to-Cradle (Von Wiege zur Wiege) oder Ökologischer Rucksack verwendet. ...

Sonntag, 10. Juli 2011
Magnetohydrodynamischer ...
Ein Stromgenerator, der Plasma, welches z.B. über eine Gasturbine erzeugt wurde, in einem Magnetfeld in seine Ladungsbestandteile auftrennt. Die Ladungbestandteile sind die negativ geladenen Elektronen und die positiv geladenen Ionen. ...

Sonntag, 10. Juli 2011
Wärmetransport
Wärme kann direkt über drei Mechanismen transportiert werden. ...

Sonntag, 10. Juli 2011
Methanhydrat
Methanhydrat ist eine Komplexverbindung, die aus Methan- und Wasser-Molekülen besteht. Diese Verbindung gehört zu den sogenannten Clathraten (Käfig-Verbindungen). ...

Sonntag, 10. Juli 2011
Meeresströmungsturb ...
Turbine, die unter Wasser durch Meeresströmungen angetrieben wird. Das Grunddesign ist dem einer Windkraftanlage vergleichbar. ...

Sonntag, 10. Juli 2011
Sonnenspektrum
Das Sonnenspektrum ist bei grober Betrachtung das eines sogenannten schwarzen Strahlers bei einer Temperatur von etwa 5 700 Grad Celsius. ...

Sonntag, 10. Juli 2011
Latentwärmespeicher
Ein Speicher, der Wärmeenergie über einen Phasenübergang speichert. Phasenübergänge sind mit anderen Worten Änderungen des Aggregat-Zustandes. ...

Energie sparen

Montag, 1. November 2010
Fernseher: Welcher braucht wieviel Strom?
Winterzeit ist Fernsehzeit. Oft läuft der Flimmerkasten viele Stunden am Tag, manchmal auch einfach so nebenbei. Wer zur Fußball-WM keinen neuen Flachbildschirm gekauft hat, denkt nun darüber nach, zu Weihnachten noch ein solches Gerät anzuschaffen.

Sonntag, 31. Oktober 2010
Lampen: Wirkungsgrad im Vergleich
Die klassischen Glühlampen haben den schlechtesten Wirkungsgrad bei den gebräuchlichen Lampen. Halogenlampen sind etwas besser, ihr Wirkungsgrad reicht aber nicht an die auf vollkommen anderen Prinzipien beruhenden Leuchtstofflampen heran. Die Glühlampe hat jedoch das Potential, die Leuchtstofflampen einzuholen.

Samstag, 4. September 2010
Kühlschrank: Welcher ist der Richtige?

Samstag, 4. September 2010
Heizenj: Alte Fenster ersetzen - welche Alternativen gibt es?
Neue Fenster ... muss das sein? Oft heißt es "Fenster sind teuer!" oder "Der ganze Aufwand!". Aber mehr Behaglichkeit bei geringeren Heizkosten sind eine angenehme Aussicht!

Donnerstag, 2. September 2010
Kühlschrank: Energiesparen beim Kühlen
Kühlschränke gehören zu den Geräten mit einer relativ geringen Leistungsaufnahme. Eine kleine Herdplatte braucht immerhin das etwa 15-fache der elektrischen Leistung eines Kühlschranks, dessen Kälteaggregat gerade läuft. Aber eine solche Herdplatte ist täglich nur 10 oder 20 Minuten eingeschaltet, während der Kühlschrank 24 Stunden am Tag -- oder 1440 Minuten -- täglich durchläuft. Die Leistungsaufnahme ist relativ gering, aber der jährliche Energiebedarf relativ hoch, gerade bei älteren Geräten!

Sonntag, 11. Juli 2010
Klimatisierung: Wärmequellen in der Wohnung vermeiden!
Verschiedene Geräte benötigen unterschiedliche Mengen an Strom. Letztendlich wird diese Strommenge in Wärme umgesetzt. Dies ist bei einem Herd oder einem Bügeleisen augenfällig, einem Halogen-Deckenfluter sieht man, oberflächlich betrachtet, die 7 oder 8 Watt Lichtleistung, aber nicht die fast 300 Watt Wärmeleistung. Der 300-Watt-Deckenfluter entspricht der Abwärmeleistung von 3 Personen!

Sonntag, 4. Juli 2010
Klimatisierung: Wohnung und Haus kühl halten!
Eine Klimaanlage muss her, damit es inden Räumen kühl bleibt! Wirklich? NEIN! Es gibt auch andere Möglichkeiten, die das Haus vor Überhitzung schützen! Nur, wenn diese ausgeschöpft sind, lohnt sich eine aktive Kühlung.

Montag, 5. April 2010
Heizen: Fenster abdichten - Zugluft vermeiden
Es wird viel über energiesparende Fenster und Wände mit tollen Wärmedämmwerten gesprochen. In so manchem Altbau ist aber der Luftzug durch die Fenster von vergleichbarer Bedeutung. Was hilft? - Dicht machen!

Freitag, 12. März 2010
Stromverbrauch mit dem Stromzähler messen
Viele Stromverbraucher, fest verbaut. Kein Energiemessgerät passt dazwischen. Unklarheiten bei der Stromrechnung in der Familie oder im Mehr-Parteien-Haus? Was nun?

Freitag, 12. März 2010
Kumulierte Stromverbräuche aufschlüsseln
Problem: Eine größere Anlage oder ein größerer Bereich eines Unternehmens wurde mit nur einem einzigen Stromzähler versehen. Wie findet man die Stromfresser in der Anlage? Das ist schließlich der erste Schritt in Richtung Energieeffizienz!